Schulsozialarbeit

Sozialarbeit an Schulen hat zum Ziel, Kinder und Jugendliche in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu begleiten, zu unterstützen und zu fördern. Sie ist Bindeglied zwischen Schule und Jugendhilfe und ergänzt die erzieherische und bildende Arbeit der Schule. (LKGI)

Aufgabenbereiche der Sozialarbeit an Schulen:

  • Präventive Klassen-/Sozialtrainings
  • Einzelberatung und Beratung von Zielgruppen
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Lehrern
  • Themenspezifische Projektarbeit mit Klassen (z.B. Gewalt, Mobbing, Drogen)
  • Gemeinwesenarbeit/offene Angebote/ Freizeit- und Ferienangebote
  • Konfliktbewältigung

 

In Allendorf ist die Sozialarbeit an Schule mit zwei Stellen besetzt. Diese decken zeitlich weitestgehend den Schultag ab. Kooperations- und Anstellungsträger ist das Diakonische Werk Gießen e.V.

Kontakt:

Laura Schäfer und Eva Apfelstedt

Telefon: 06407/950087 oder 950119

E-Mail: sozialarbeitanschule-lumdatal@diakonie-giessen.de